Yufkaschnecken

Einkaufszettel

1 – 2 Blätter Yufkateig
500 g Quark, 20 %
100 g geriebener Käse
1 Bund Schnittlauch in Röllchen geschnitten
1 Bund Petersilie, feingehackt
1 Ei
5 getrocknete Tomaten, ganz fein gehackt
Salz, Pfeffer, Muskat
Butter für die Backform

Yufkaschnecken

Die Yufkablätter auf einer Arbeitsfläche ausbreiten, mit Wasser oder Milch befeuchten und mit einem feuchten Tuch abdecken. Etwa 10 Minuten ruhen lassen.
In der Zwischenzeit aus den restlichen Zutaten die Füllung bereiten. Diese auf die Yufkablätter streichen. Zu einer Rolle formen. Die Rolle vorsichtig in 3 cm breite Schnecken schneiden. Die Schnecken in eine gefettete Form (Springform oder etwas ähnliches) setzen. Eventuell mit Butterflöckchen besetzen, es geht aber auch ohne Butter.
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und die Schnecken 45 – 50 Minuten backen. Sollten die Schnecken zu schnell braun werden, mit Alufolie abdecken.